Die Rosa Karte

Die Rosa Karte gründet auf einer Initiative der Nonnenhockeymannschaft des Klosters St. Heuldoch. Denn wie viele andere Randsportarten hat auch die einzigartige Kombination aus Sport und Theater mit Nachwuchssorgen zu kämpfen und muss neue Wege beschreiten um die junge Generation auf sich aufmerksam zu machen.

Nicht zuletzt Erhard Ahmanns Ausspruch: „Fussball ist kein Nonnenhockey“ hat dazu geführt, dass sich der NHG Dramaqueens 62 intensiv mit dieser beliebten Ballsportart befasst und besonders talentierte bzw. sensible Spieler zu einem Probetraining einlädt.

Um bei der Verleihung der Rosa Karte, so der inoffizielle Name der Einladung, ein Höchstmaß an Demokratie zu gewährleisten, veranstaltet der Nonnenhockeyverband eine öffentliche wöchentliche Abstimmung. Stehts werden 5 aufsehenerregende Szenen vorgestellt und es kann jeder, egal ob Darsteller, Fan oder Sympathisant, mitentscheiden welchem Fussballer die Ehre zuteil wird, persönlich von Schwester Rosa, der Lichtgestalt des Nonnenhockey, in die Geheimnisse dieser einzigartigen Sportart eingeweiht zu werden.

hogan outlet hogan outlet online louboutin pas cher louboutin pas cher tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet